das Scholli Journal

Hier entsteht das SCHOLLI JOURNAL - die Homepage Seite von und für Schüler. Berichte, Kommentare, Nachrichten, Sprüche, Bilder - von der SCHOLLI JOURNAL Redaktion zusammengestellt und hochgeladen. Wer noch Wichtiges, Witziges & Spannendes für diese Seite hat, kann es der Redaktion per Email schicken unter  schollschuleahlen@gmail.com

Wir würden uns freuen...

 


One day in Berlin

Februar 2017

 

Ich war aufgestanden und habe das Frühstück schon wieder verpasst. Mit leerem Magen machte ich mich mit dem 10. Jahrgang  um 9:30 Uhr auf den Weg zum Atomschutzbunker zur Ausstellung „Story of Berlin“. Zuerst durften wir paar Informationen sammeln. Es passen über 3600 Menschen rein. Es wurde uns erklärt wie die Menschen dort lebten und nur 2 Wochen bleiben durften. Das Wasser für die Menschen wird von 40 Meter Tiefe gepumpt weil es dort nicht radioaktiv war. Das Bunker war ein Parkhaus. Nach dem anschließenden Besuch der „Story of Berlin“ hatten wir etwas Zeit und durften uns bisschen in Berlin umschauen. Wir machten uns zu Fuß auf dem Weg zur KFC, weil wir sehr hungrig waren. Nachdem wir uns satt gegessen hatten sind wir mit dem Taxi zum Bus gefahren. Es war 15 Uhr und alle saßen im Bus und wir machten uns auf den Weg zum Madame Tussaud´s. Bei Madame Tussaud´s gab es Wachsfiguren von berühmten Persönlichkeiten wie zum Beispiel den Fussballstars Messi, Mesut Özil und dem USA Präsidenten Obama usw. Nach Madame Tussaud´s fuhren wir zurück ins Hotel. Im Hotel gab es Abendessen. Um 22 Uhr waren wir noch in der Lobby und haben Kaffee getrunken. Es wurde langsam Mitternacht und wir wollten immer noch nicht schafen. Wir haben uns entschieden im Hotel "Verstecken" zu spielen. Während des Spiels wurden wir dann irgendwann müde und legten uns ins Bett. Das war (m)ein Tag in Berlin.                                                          Büny G.

 

Nov. 2016

Einmal, im Englischunterricht 10B1..


1  

Sept. 2016

Die ScholliJOURNAL Red. testet gerade interessante Themen.....